Abenteuerbeispiel:

Heldenhaft und abenteuerlich!

ein Bild

Folgend können Sie lesen, wie ein Abenteuer z. B. beginnen kann, wie es sich fortentwickelt und was mögliche Ziele sein können...

Der Beginn:

Alle Teilnehmer/innen bekommen nun ihre Charakterbögen, die ich im Vorfeld vorbereitet habe. Dort steht drauf, was man darstellt, etwa eine Amazone, eine Elbin, einen Barbaren, einen edlen Ritter..., je nach abgemachter Vereinbarung. Auf den Bögen ist auch zu finden wie stark man ist, was man als Bargeld mitführt und einige Dinge mehr, die ich kurz erläutere. Dann werden die wichtigsten Regeln bekannt gegeben, was keine 2 min. dauert, und schon geht es los.

So könnte eine Geschichte beginnen:

Ich werde hier folgend Spielleiter genannt, Ihre Gruppe wird als Mitspieler A, B, C bezeichnet.

Der Spielleiter beginnt zu erzählen:

"Ihr alle kennt euch noch nicht, doch ihr befindet euch alle auf einem großen Marktplatz des Ortes Bell ala Far, wo ihr Waren kaufen wollt." Der Spielleiter zeigt kurz auf einer Landkarte, wo der Ort liegt, dann erzählt er weiter. "Ihr könnt orientalische Kräuter riechen, verschiedene Stände mit den verschiedensten Waren sehen und ihr schaut euch um. Der Marktplatz ist menschengefüllt und in der Mitte ist ein mächtiger Brunnen, der einen Zwerg bei der Schmiedearbeit eines Schwertes zeigt. Bell ala Far ist dafür bekannt, dass man dort erstklassige Waffen und Rüstungen kaufen kann und jeder von euch ist auf der Suche nach solchen Dingen, um sich edel auszurüsten."

Spieler A fragt den Spielleiter:" Sehe ich irgendwo einen Waffenstand mit Bögen und Pfeilen?" Der Spielleiter antwortet:" Ja, links von dir ist ein solcher Stand, der weiterhin kurze Dolche, Kurzschwerter und Pfeilköcher verkauft." Spieler A fragt weiter:" Was gibt es für Bögen, was kosten die verschiedenen Sachen..." Der Spielleiter zeigt eine Preisliste mit sehr vielen Artikeln und Spieler A schaut sie durch. Spieler B will wissen, ob es hier auch Heilkräuter oder Heiltränke gibt. Der Spielleiter gibt diesem Spieler ebenfalls Hinweise zu einem Stand und gibt ihm eine Preisliste dazu.

Nach und nach rüsten sich alle Spieler aus, was richtig Spaß macht.

Als alle fertig sind gibt der Spielleiter bekannt, dass der Dorfwirt von Bell ala Far bekannt gibt, dass sein weltberühmtes Chewatschankisch fertig ist, eine köstliche Spiele aus Fleisch, Teig und verschiedenen Gemüsesorten mit einer erstklassigen Quarkfüllung. Natürlich gibt es das auch ohne Fleisch... Alle Spieler wollen das mal probieren und  sagen, dass sie da hingehen... Als alle in dem Gasthaus ankommen, sind fast schon alle Tische besetzt, außer einer. Den Abenteurern bleibt also nichts anderes übrig, außer sich zusammen zu setzen. (Eine gute Möglichkeit, sich gegenseitig bekannt zu machen). Der Wirt kommt und nimmt die Bestellungen auf... Plötzlich steht einer der Gäste auf, er hat eine alte braune Lederaugenklappe, einen kahlen Schädel, eine Rüstung aus Drachenhaut und er ist schwer bewaffnet. Brüllend fordert er alle Gäste auf, wer es denn mit ihm im Armdrücken aufnehmen will. Einer der Abenteurer meldet sich. Nach einen harten (Würfel) - Duell gewinnt der Abenteurer. Er unterhält sich mit dem Herausforderer und erfährt, dass dieser noch Mitglieder für einen Auftrag sucht, um ein Dorf von einem aufsässigem Drachen zu befreien. Der Abenteurer erzählt das seinen Tischgenossen und alle melden sich. Das Abenteuer beginnt...

Sie sehen also, dass alles auf Aktion und Interaktion beruht. Ich liefere die gesamte umfangsreiche und speziell ausgearbeitete Story, Sie bekommen das Vergnügen. So ein Abenteuer kann viele Stunden für beste Unterhaltung und vieles mehr sorgen, Sie werden mehr als angenehm überrascht sein!

 

 

Mein Buchverlag:
 
Werbung
 
Meine Spieleschmiede:
 
Spielegilde:
 
 
Heute waren schon 1 Besucher (9 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=